Notlösung Spurarbeit 2020



Notlösung Spurarbeit Corona 2020 am 08. August 2020 

 

Treffpunkt für diese Prüfung war am 8. August um 8.00 Uhr auf dem Gelände am „Schützenhof“ in

Schalkholz.

Nach der Begrüßung durch unseren 1. Vorsitzenden Sönke Schlicht und der Einteilung der Hunde-Gespanne in 2 Gruppen,  ging es dann zügig in die Reviere in und um Tiebensee. Das Wetter bescherte uns südländische Temperaturen, die für die Hunde, Hundeführer, Revierführer  und Richter schweißtreibend waren.


Die 5 Hundeführer mit ihren GM´s hatten viel Suchenglück. Nachdem die Schussfestigkeit festgestellt wurde, konnten genug Hasen gefunden werden , sodass die Hunde mehrfach ihre Spurarbeit zeigen konnten.


 

Gegen Mittag war die Prüfung beendet und die Hunde konnten sich in einem Tümpel noch etwas abkühlen.

 

Gerichtet wurde nach dem vom Verband vorgeschriebenen Corona-Regeln, einem 4 Punkte-System.

Alle Hunde waren schussfest, bekamen ein “sg“ und 4 Punkte in ihrer Spurarbeit. Gleichzeitig wurde der Lautnachweis geprüft.

 

Teilnehmende Hunde und Hundeführer:

Immo von der Karbeck            /  Jens Krohn                 sg       4 Pkt.     laut

Alma Chamavia                      /  Thorsten Sievers         sg       4 Pkt.     laut

Hexe vom Diebeswinkel         /  Willi Schlieker              sg       4 Pkt.     laut

Inka von der Karbeck             /  Manfred Kucklick         sg        4 Pkt.    splaut

Caja Greta vom Blitzenbach  /  Martin Martens              sg       4 Pkt.    laut