Aktuelles 2019 / Jubiläums-Verbandsgebrauchsprüfung(VGP) und Verbandsprüfung nach dem Schuss(VPS) am 19./20.10.2019 bei Schalkholz



Bei optimalem Herbstwetter trafen sich insgesamt 19 Hunde-Gespanne im Suchenlokal "Schützenhof" in Schalkholz. Es nahmen 11 GM, 3 DK, 1 PP, 1 KlM, 1 DL, 1 DD und 1 LabR an der Prüfung teil. 14 Hunde waren für die VPG mit Tagfährte, 4 Hunde mit Übernachtfährte und 1 Hund für die VPS gemeldet. Die Hunde-Gespanne wurden in 5 Gruppen eingeteilt.

 

Nach der Begrüßung durch unseren 1. Vorsitzenden Sönke Schlicht und nach dem Anblasen des Prüfungstages durch die Jagdhornbläser ging es zügig in die Reviere nach Pahlen, Barkenholm, Gaushorn, Bunsoh, Schalkholz, Hövede, Bennewohld, Dörpling, Wiemerstedt und in die Kreistannen. An dieser Stelle bedanken wir uns bei den Revierführern und den Revierinhabern für die Bereitstellung der Reviere.

 

Der Wildbesatz in den Revieren war hervorragend! Die Hunde konnten ihre Fähigkeiten beim Vorstehen und Manieren am Federwild sowie das Benehmen am Haarwild mehrfach zeigen. Es war ein straffes Programm an beiden Prüfungstagen, denn es mussten Feld-, Wasser- und Waldarbeiten sowie Vorsteh- und Schweißarbeiten abgearbeitet werden.

 

Am Sonntag gegen 16 Uhr trafen sich die Richter im Suchenlokal, um den Suchensieger zu bestimmen. Die Prüfungsteilnehmer kehrten nach und nach gegen 18 Uhr im "Schützenhof" ein, um gespannt auf die Siegerehrung zu warten und zum gemütlichen Teil des Prüfungswochenendes überzugehen.

Suchensieger der VGP/TF wurde die KlM-Hündin Baira vom Rüholz mit 324 P. (TF/I.Preis) geführt von Daniela Liebig.

 

Suchensieger der VGP/ÜF wurde der GM_Rüde Faxe vom Diebeswinkel mit 321 P. (ÜF/II.Preis) geführt von Jan-Frie Brodersen.

 

Suchensieger der VPS/ÜF wurde die LabR-Hündin Dora vom Immenstedter Wald mit 168 P. (ÜF/II.Preis) geführt von Hans H. Hennings.

 

Den Wanderpreis für die beste Schweißarbeit erhielt Marten Jochims (299 P./TF/II.Preis) mit seiner PP-Hündin Amba vom Bokelfenn.

 

von links: Hans Hennings, Jan-Frie Brodersen, Daniela Liebig, Marten Jochims

Herzlichen Glückwunsch an alle Hundeführer und viel Waidmannsheil!