Aktuelles 2014 / HZP



Ergebnisse zur Herbstzuchtprüfung (*ohne lebende Ente) am 20.09.2014

 

Am Samstagmorgen, den 20. September hielten wir in den Revieren rund um Schalkholz unsere HZP (*ohne lebende Ente) ab. Treffpunkt war, wie gewohnt, das Gasthaus "Schützenhof" unseres 2. Vorsitzenden Sönke Schlicht.

 

Gemeldet waren 17 Hunde, davon fanden 14 Gespanne den Weg ins Suchenlokal. Hier wurden die Papiere entgegen genommen, Impfbücher sowie die Jagdscheine kontrolliert und nach der Gruppeneinteilung ging es dann ab in die Reviere.

 

Bei windstillen Temperaturen um die 20°C waren Hunde und Führer sehr gefordert.

 

Leider mussten schon nach dem ersten Prüfungsfach 2 Hunde das Feld verlassen. Sie versagten beide im Gehorsam auf der Haarwildschleppe. Besonders ärgerlich war dann noch das Ausscheiden eines Hundes im letzten zu absolvierenden Fach beim Bringen der Ente aus dem Wasser.

 

Die anderen Hunde machten ihre Sache aber prima und so gab es bei der Feldarbeit (Suche und Vorstehen) sehr gute Leistungen zu verzeichnen. Auch sahen wir teils hervorragende Arbeiten im Gewässer.

 

Gegen 16:00 Uhr fanden alle Gruppen zurück ins Suchenlokal und trotz eines dichten Kopf-an-Kopf-Rennens, stand alsbald der Sieger fest.

 

Besonders stolz konnte Hermann Malekaitis aus 25335 Neuendorf auf seinen selbst gezogenen GM-Rüden Carlo von der Kuhle sein, der sich mit 153* Punkten an die Spitze der Rangliste setzte.

 

Auf Platz 2 überzeugte der GM-Rüde Alex vom Wattenmeer mit Regina Pierdzig aus 91338 Igensdorf und 152* Punkten.

 

Der 3. Rang ging an Etosha von Lilienthal mit Züchter und Führer Dr. Peter Engel aus 24232 Lilienthal mit tollen 151* Punkten.

 

Download
HZP Rangliste 2014
HZP Rangliste 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 290.4 KB

Eindrücke von der HZP: